Sieker
Sieker
Die Regenwasserexperten

Panke - Testeinbauten

Aufgabenstellung

Sogenannte „leitbildkonforme Ersatzstrukturen“ stellen Maßnahmen zur ökologischen Zielerreichung nach EG-WRRL dar. Sie umfassen z.B. künstliche Fischunterstände oder Längsbänke mit Sandablagerungen und Makrophyten, und sie müssen hinsichtlich Herkunft, Material oder Verankerung im Gewässerprofil zwar nicht natürlich sein, aber dennoch wichtige ökologische Lebensraumfunktionen für die leitbildgemäße Biozönose erfüllen können. Für eine gezielte Maßnahmenplanung zum Einbau von leitbildkonformen Ersatzstrukturen ist die modellbasierte Vorhersage von zweidimensionaler Hydraulik, Morphologie, Wasserqualität und deren Wechselwirkungen mit aquatischer Flora und Fauna anzustreben.

Zielstellung des UEPII-Projektes war zum einen, durch den Einbau die positiven Wirkungsweisen der optimierten leitbildkonformen Ersatzstrukturen in den Untersuchungsabschnitten nachzuweisen. Zum anderen sollten allgemeine Erkenntnisse für die Planung gewonnen werden, die auf andere Abschnitte der Panke und vergleichbare Gewässer, allgemein in Berlin sowie auf andere urbane Gewässer, übertragen werden können.

Ergebnis

Zur Ermittlung der Abflüsse an der Panke im Berliner Raum wurde das bereits existierende hydrologisches Niederschlags-Abfluss-Modell Panke verwendet. Dieses wurde im Rahmen des UEP Projektes  erweitert (Abb. 1). Durch die Verknüpfung des hydrologischen Modells STORM mit radar-basierter Niederschlagsvorhersagen werden Abfluss- bzw. Hochwasservorhersagen für kleinere Gewässer und städtische Entwässerungssysteme ermöglicht. Die mit STORM berechneten Abflussprognosen können über das Web-Interface „HydroWebView©“ visualisiert werden (Abb. 2). Weiterhin wurde eine Modellkopplung von N-A-Modellen mit hydraulischen Wasserspiegel-lagenmodellen realisiert (Abb. 3). Die Modellierung der Stoffeinträge erfolgte auf Grundlage der hydrologischen Modellierung des IST-Zustandes mit der Software STORM (Abb. 4).

‹ zurück

 

 

Projektinformationen

Laufzeit: 2012 - 2016

Fachinformationen 1 Produkte 3
Ansprechpartner
Prof. Dr.-Ing. Heiko Sieker
+49 3342 3595-0
h.sieker[at]sieker.de
Dipl.-Geogr. Stephan Bandermann
+49 3342 3595-14
s.bandermann[at]sieker.de
Dr.-Ing. Stefano Gilli
+49 3342 3595-25
s.gilli[at]sieker.de
M.Sc. Livius Hausner
+49 3342 3595-28
l.hausner[at]sieker.de
Partner
TU Berlin
Brandenburgische Technische Universität Cottbus
sje Ecohydraulic Engineering GmbH