Sieker
Sieker
Die Regenwasserexperten

Dezentrale Regenwasserbehandlung

Die dezentrale Behandlung der Niederschlagsabflüsse hat den Vorteil, dass die verschmutzten Stoffströme separat behandelt werden können. Das trifft sowohl auf verschmutzte Verkehrs- als auch Privatflächen zu.

Unter den Begriff der dezentralen Behandlung von Niederschlagswasser fallen folgenden Anlagentypen:

  • Anlagen mit "Belebter Bodenzone"
  • Technische Anlagen

Diese unterscheiden sich in den Anlagenfunktionen und den notwendigen Bauteilen. Folgende Merkmale können enthalten sein:

  • Oberflächenfiltration
  • Tiefenfiltration
  • Sedimentation
  • Adsorption durch spezielle Substrate

Für die gewünschte Reinigung bwz. Reinigungsleistung können die entsprechenden Anlagen ausgewählt werden.

Die belebte Bodenzone ist eine ideale Senke für Schadstoffe, die nicht in den Untergrund...

Es gibt eine Vielzahl von technischen Anlage zur dezentralen Niederschlagswasserbehandlung, die für...

Das dezentrale Behandlungssystem INNOLET eignet sich als gezielt einsetzbares Nachrüstsystem zur...

‹ zurück

 

 

Wegweiser

Nachrichten 1 Projekte 3 Produkte 4 Software 1
Autor
Dr.-Ing. Harald Sommer
+49 3342 3595-16
h.sommer[at]sieker.de